Herzlich willkommen

auf der Homepage der Hausarztpraxis
Florian Lutzenberger

Slider

Hausärztliche Check-ups in Fürstenfeldbruck

Gefährliche Krankheiten wie Diabetes Typ II, Nierenerkrankungen und Herzprobleme lassen sich wesentlich besser bekämpfen, wenn Sie frühzeitig erkannt werden. Gesetzlich versicherte Patienten zwischen 18 und 34 Jahren haben ein einmaliges Anrecht auf den Gesundheits-Check-up. Ab dem 35. Lebensjahr kann er alle drei Jahre im Rahmen der Regelversorgung erfolgen.

Der gesundheitliche Check-up beim Hausarzt dient aber nicht nur der Früherkennung von Erkrankungen – auch allgemeine Vorbelastungen und Gesundheitsrisiken können wir bei dieser Gelegenheit gebündelt erfassen und besser in die Beurteilung Ihrer persönlichen Gesundheitssituation einbringen. Wenn Sie eine zuverlässige Hausarztpraxis in Fürstenfeldbruck für die Gesundheits-Check-ups suchen, sind Sie bei uns in guten Händen.

Der allgemeine Gesundheits-Check-up

  • Ausführliche Anamnese
  • Impfstatus
  • Körperliche Untersuchung
  • Blutdruck und Blutanalyse
  • Urinuntersuchung
  • Beratungsgespräch

Die ausführliche Beratung durch Ihren Hausarzt in Fürstenfeldbruck ist ein grundlegend wichtiger Teil der Check-up-Untersuchung. Wir erläutern Ihnen die Ergebnisse der Untersuchungen und ordnen diese in den Zusammenhang der während der Anamnese gewonnenen Erkenntnisse ein. Sie erfahren, welche präventiven Maßnahmen wir für empfehlenswert halten und können uns für Ihre persönliche Gesundheit relevante Fragen stellen. Seien Sie offen und ehrlich – von einem Vertrauensverhältnis zum Hausarzt kann Ihre Gesundheit ein Leben lang profitieren.

Ablauf des Check-ups

Bei der Anamnese befragen wir Sie zu Vorerkrankungen und für die individuelle Gesundheit relevanten familiären Auffälligkeiten. Wir bringen Sie auf den neuesten Stand hinsichtlich Ihres Impfstatus. Bei der körperlichen Untersuchung untersuchen wir Ihre gesundheitliche Verfassung detailliert.

Bis zum 34. Lebensjahr umfasst der Check-up in Fürstenfeldbruck die Analyse der Blutfettwerte und des

Blutzuckers im nüchternen Zustand, wenn ein signifikantes Risiko vorliegt. Ab dem 35. Lebensjahr sind die Untersuchung des Blutes und des Urins ein fester Bestandteil der Check-up-Untersuchung. In Verbindung mit dem Check-up kann das Hautkrebs-Screening erfolgen.

Wir beraten Sie gerne

Wenn Sie mehr erfahren möchten, beraten wir Sie gerne persönlich in unserer modernen Hausarztpraxis für Check-up-Untersuchungen in Fürstenfeldbruck. Melden Sie sich einfach telefonisch unter 08141 – 13 12 – wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.