Slider

Jugendarbeitsschutzuntersuchung in Fürstenfeldbruck

Junge Menschen von 15 bis 18 Jahren, die eine Berufsausbildung in Deutschland beginnen möchten, benötigen hierfür eine fachgerecht durchführte Jugendarbeitsschutzuntersuchung. Die hierfür anfallenden Kosten übernimmt das jeweilige Bundesland. Die Arbeitsschutzuntersuchung für Jugendliche gewährleistet, dass durch die angestrebte berufliche Tätigkeit keine unverantwortbaren gesundheitlichen Risiken zu erwarten sind.

Bei der Jugendarbeitsschutzuntersuchung wird die Gesundheit auf Kriterien erster und zweiter Ordnung überprüft. Die Kriterien erster Ordnung müssen zwingend erfüllt sein, damit die gewünschte Ausbildung angetreten werden kann. Kriterien zweiter Ordnung sind dadurch gekennzeichnet, dass sie weitere ärztliche Untersuchungen nach Antritt der Ausbildung verlangen. Wenn Sie einen erfahrenen Hausarzt für die Jugendarbeitsschutzuntersuchung in Fürstenfeldbruck suchen, sind Sie bei uns in guten Händen.

Die Jugendarbeitsschutzuntersuchung

  • Für Jugendliche von 15 bis 18 Jahren
  • Vor Antritt einer Ausbildung erforderlich
  • Kriterien erster und zweiter Ordnung
  • Die Kosten übernimmt das Bundesland

Vor der Jugendarbeitsschutzuntersuchung durch Ihren Hausarzt in Fürstenfeldbruck muss ein Fragebogen beim Meldeamt des Hauptwohnsitzes eingeholt werden, der gemeinsam mit den Eltern bzw. Sorgeberechtigten auszufüllen ist.

Ablauf der Jugendarbeitsschutzuntersuchung

Anhand des Fragebogens erfassen wir die individuelle Gesundheitssituation in einem ausführlichen Anamnesegespräch. Anschließend nehmen wir eine Ganzkörperuntersuchung vor, um die grundlegende gesundheitliche Situation anhand der für das jeweilige Berufsfeld geltenden Kriterien erster und zweiter Ordnung zu analysieren.

Gegenüber Eltern und Sorgeberechtigten unterliegen wir hierbei der ärztlichen Schweigepflicht, beispielsweise wenn es um den Konsum von Tabak und Alkohol geht. Damit wir gesundheitliche Risiken im Interesse des jugendlichen Patienten ausschließen können, sind ehrliche Angaben für uns sehr wichtig.

Wir sind gerne für Sie da. Melden Sie sich unter der Rufnummer 08141 – 13 12, um mehr zu erfahren und einen Termin zu vereinbaren. Mit der Jugendarbeitsschutzuntersuchung in Fürstenfeldbruck stellen wir sicher, ob die gewünschte Berufsausbildung gesundheitlich unbedenklich ist.