Slider

Impfungen in Fürstenfeldbruck – reisemedizinische Beratung

In unserer Hausarztpraxis können wir Ihren Impfstatus überprüfen und Sie ausführlich zu den von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Impfungen beraten. Besonders relevant ist dies, wenn Sie längere Reisen planen. Bei Fernreisen in andere Klimazonen können bestimmte Impfungen die Voraussetzung für die Einreiseerlaubnis am dortigen Flughafen sein.

Unsere reisemedizinische Beratung umfasst neben der Überprüfung des Impfstatus unter anderem Hinweise zur Reiseapotheke und zu allen weiteren gesundheitlich relevanten Themen wie dem Sonnenschutz und der Trinkwasserqualität im Urlaubsort. Als erfahrener Hausarzt für Impfungen und reisemedizinische Beratung in Fürstenfeldbruck sind wir jederzeit gerne für Sie da, um Sie ausführlich zu informieren und gefährlichen Infektionen vorzubeugen.

Impfungen und Reisemedizin

  • Überprüfung des Impfstatus
  • Zusammenstellung der Reiseapotheke
  • Informationen zu Sonnenschutz, Trinkwasser etc.
  • Bei Fernreisen: Mindestens sechs Wochen vor Reiseantritt

Auch vor Reisen in schnell erreichbare europäische Destinationen können Impfungen sinnvoll sein. Beispielsweise ist im Vorfeld einer Reise in den Süden Deutschlands oftmals eine Impfung gegen FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und bei Reisen in mediterrane Länder eine Impfung gegen Hepatitis A und B anzuraten. Bitte bringen Sie zu jeder reisemedizinischen Beratung bei Ihrem Hausarzt in Fürstenfeldbruck Ihren Impfausweis mit.

Aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseziel

Idealerweise vereinbaren Sie Ihren Termin für die reisemedizinische Beratung möglichst frühzeitig, damit wir diese in Ruhe vorbereiten und dabei alle aktuellen Entwicklungen berücksichtigen können. Eine telefonische Beratung ist hierfür in der Regel nicht ausreichend. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs in unserer Praxis können wir Sie körperlich untersuchen und alle notwendigen und empfohlenen Impfungen rechtzeitig in die Wege leiten und aufeinander abstimmen.

Impfungen, die öffentlich von der Ständigen Impfkommission empfohlen werden, können vollständig als Kassenleistung abgerechnet werden. Die ausführliche Reiseberatung mit Berücksichtigung aller relevanten Themen hingegen gilt in der Regel als sogenannte IGeL-Leistung, die separat vom Patienten bezahlt wird. Sprechen Sie uns an, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Wir beraten Sie gerne. Ihren Termin für die reisemedizinische Beratung und Impfungen in Fürstenfeldbruck können Sie unter der Rufnummer 08141 – 13 12 vereinbaren – wir freuen uns darauf, Sie vor gefährlichen Infektionskrankheiten zu schützen.