Slider

Langzeit-EKG in Fürstenfeldbruck

Das Langzeit-EKG dient dazu, den Herzrhythmus über einen längeren Zeitraum zu beurteilen, üblicherweise erfolgt es für 24 Stunden. Sie erhalten hierfür ein handliches Gerät von uns, das Sie am Gürtel tragen können und  Sie während Ihrer täglichen Verrichtungen nicht einschränkt. Um die elektrischen Impulse aufzeichnen zu können, legen wir Ihnen Elektroden an, die mit dem Aufzeichnungsgerät verbunden sind.

Wichtig ist, dass Sie während des Langzeit-EKGs festhalten, welchen Aktivitäten Sie zu welcher Uhrzeit nachgehen, damit wir die aufgezeichneten Kurven im richtigen Zusammenhang betrachten können. Innerhalb eines Tages vollführt das menschliche Herz unter normalen Umständen etwa 100.000 Schläge. Während körperlicher Belastung schlägt es wesentlich öfter als während einer Ruhephase. Wenn Sie einen Hausarzt für ein Langzeit-EKG in Fürstenfeldbruck suchen, sind wir gerne für Sie da.

Das Langzeit-EKG

  • Meist über 24 Stunden (24-Stunden-EKG)
  • Aufzeichnung der Herzaktivität
  • Über Elektroden und ein handliches tragbares Gerät
  • Aus elektrischen Signalen werden anschauliche Kurven errechnet
  • Auswertung innerhalb weniger Tage

Da ernstzunehmende Herzrhythmusstörungen auch sporadisch auftreten können, lassen sie sich oftmals nicht mit einem Ruhe- oder Belastungs-EKG durch Ihren Hausarzt in Fürstenfeldbruck erfassen. Häufig ist dies bei Patienten der Fall, die unter einer koronaren Herzkrankheit leiden. Darüber hinaus gibt es viele weitere Herzerkrankungen, für deren möglichst genaue Diagnose ein Langzeit-EKG sinnvoll sein kann.

So funktioniert die Elektrokardiografie

Die Abkürzung EKG steht für Elektrokardiografie bzw. die hiermit gewonnenen Aufzeichnungen, das Elektrokardiogramm. Das Zusammenziehen und Ausdehnen des Herzmuskels sorgt dafür, dass das Blut durch den Körper strömt. Gesteuert wird diese Pumptätigkeit durch elektrische Impulse, die anhand von Spannungsschwankungen an der Hautoberfläche gemessen werden können. Die aufgezeichneten Kurven zeigen anschaulich, in welcher Verfassung das Herz ist und ermöglichen dem geschulten Auge zahlreiche Rückschlüsse auf dessen anatomischen und funktionalen Zustand.

Melden Sie sich

Einen Termin für das Langzeit-EKG in Fürstenfeldbruck können Sie unter der Durchwahl 08141 – 13 12 vereinbaren. Gerne erläutern wir Ihnen das Verfahren im persönlichen Beratungsgespräch – wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen